Familienleben

So kunterbunt wie das Familienleben ist auch diese Überkategorie. Hier findet ihr alle Fachbeiträge rund um das Familienleben bunt vermischt. Um Beiträge aus einer spezifischen Kategorie zu finden, verwendet am Seitenkopf das Pull-Down-Menü „Familienleben“.

Hinweis: Die Website befindet sich aktuell noch im Aufbau. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, alle Rubriken in jeder Region ständig zu erweitern. Schaut einfach regelmäßig vorbei!

Abschiede sind…

Es läuft ein Lied vom Sänger Bosse im Radio: „Der letzte Tanz“. Darin singt er, dass man nie weiß, ob es vielleicht das letzte Mal ist, dass man etwas tut.

Kinder im Ehrenamt

Kinder im Ehrenamt

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule unserer Gesellschaft. Gerade wenn die Kinder ehrenamtliches Engagement von ihren Eltern vorgelebt bekommen, wollen diese nicht selten auch mitmachen, bzw. selbst früh damit starten.

Spielzeug: Was sollten Sie beachten?

Die Frage, was Spielzeug ist, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Per Definition gelten als Spielzeuge „alle Erzeugnisse, die dazu gestaltet oder offensichtlich bestimmt sind, von Kindern im Alter bis zu 14 Jahren verwendet zu werden“.

Homöopathische Hausapotheke

Homöopathische Hausapotheke

Nirgends sonst scheint mir die Anwendung sanfter, altbewährter, naturheilkundlicher Konzepte so sinnvoll wie in der Behandlung unserer Kinder. Hierzu zählt unter anderem die Homöopathie. Die Zahl der Mittel ist groß, doch was hilft wann?

Pferde stärken Menschen

Pferde stärken Menschen

Sarah kann heute wieder nicht zur Schule gehen, die Mutter ist ungeduldig, der Klassenlehrer hatte sich schon einmal erkundigt wegen der häufigen Fehlzeiten. Doch die achtjährige Sarah weigert sich vehement. Sie hat Bauchschmerzen, fühlt sich müde und schlapp und will einfach nur im Bett liegen bleiben.

Richtig schön streiten!

Richtig schön streiten!

Was ist an einem Streit schön? Diese Frage ist eine echte „Erwachsenen-Frage“. Erwachsene haben häufig ein großes Bedürfnis nach Harmonie und Ruhe – da stören Streitigkeiten zwischen Kindern.

Wie umgehen mit dem Spagat?

Wie umgehen mit dem Spagat?

Mütter im Spagat haben häufig nur eine sehr kurze Trainingszeit. Die starke Dehnung setzt recht spontan ein. Häufig ist sie begleitet von großer Motivation und einer tiefen Freude, sich einzubringen und berufliche Anerkennung zu erleben.

Rituale im Familienalltag

Rituale im Familienalltag

Elterncoaching regt dazu an, das Familienleben, Rituale, Rhythmen, die Vernetzung mit anderen in den Blick zu nehmen. Dies sind „Säulen“, die das Leben in der Familie tragen können.

„Ist doch nicht schlimm…“

„Ist doch nicht schlimm…“

Durch Kommunikation drückt man sich und das eigene Wesen aus. Erwachsene haben darin deutlich mehr Erfahrungen und begeben sich häufig in die Rolle des Kommunikationstrainers, der dem Kind zeigt, wie man zu kommunizieren hat.

Streiten will gelernt sein!

Streiten will gelernt sein!

Fast alle Eltern wünschen sich, dass das Familienleben harmonisch und ruhig verläuft. Streit und Auseinandersetzungen sind anstrengend und häufig auch belastend. Aber das Zusammenleben geht nicht ohne Konflikte ab.

Kinder gewaltfrei erziehen

Kinder gewaltfrei erziehen

Jeden Abend das gleiche Szenario: Tim hat seine 30 Minuten Medienzeit genutzt und soll nun den Fernseher ausmachen. Trotz mehrfach gerufener Aufforderung schaltet er das Gerät nicht ab. Es eskaliert und Tims Mutter…

Übergänge im Kindesalter

Übergänge im Kindesalter

Veränderungen und Übergänge sind schon in ganz frühen Jahren ein Thema, mit dem sich Eltern und Kinder beschäftigen müssen. Sei es der Übergang von der Krippe in den Kindergarten oder vom Kindergarten in die Grundschule.

Freundschaft in der Ehe

Freundschaft in der Ehe

Im Duden wird Freundschaft definiert als ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander. Ähnlich wie das Thema Liebe ist die Freundschaft seit der Antike immer wieder thematisiert worden. Auch in unserer Zeit entdecken die Deutschen ihre Freunde neu, nachdem sich die Ehe als brüchiges Modell erwiesen hat.

Das Recht am eigenen Bild

Das Recht am eigenen Bild

Oft stellt man in sozialen Medien fest, dass dort viele Bilder enthalten sind. Seien es „nur“ Profilbilder, auf denen stolze Eltern sich und ihre Kinder präsentieren, oder ganze Dokumentationen, in denen ganz ausführlich über die Fortschritte der „Kleinen“ informiert wird. Hierbei wird kaum darauf geachtet, ob dies im Interesse des Kindes ist oder dessen ausdrücklichem Willen entspricht.

Der Mutterschutz

Der Mutterschutz

In der Schwangerschaft stellen sich viele Fragen und es gibt viel zu organisieren. Bei Fragen, ob Sie in Ihrem Job geschützt sind, wie lange Sie noch arbeiten müssen und wie es finanziell aussieht, soll dieser Artikel weiterhelfen.

Vertraulichkeit des „Wortes“

Vertraulichkeit des „Wortes“

Immer wieder gibt es Fälle, bei denen es um ehrverletzende Äußerungen und/oder sexistische Bilder geht, die im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis mit einem Messenger-Dienst oder Facebook verbreitet wurden. Was passiert jedoch, wenn diese Inhalte an Dritte weitergleitet werden, beispielsweise an den Arbeitgeber?

Die Vorsorgevollmacht

Die Vorsorgevollmacht

Wer seine Zukunft auch für den Fall selbst gestalten möchte, wenn er selber nicht mehr in der Lage ist, Entscheidungen zu treffen, sollte eine Vorsorgevollmacht erteilen.

Unterstützung in schwierigen Zeiten

Unterstützung in schwierigen Zeiten

Die Familie genießt in unserem Staat einen besonderen Schutz. Denn der Staat weiß sehr wohl, dass die Familie die Keimzelle für die Zukunft unseres Landes ist. Deshalb gibt es auch gesetzliche Regelungen für die Unterstützung der Familie, wenn sie in schwierige Situationen geraten ist.

Was ist eigentlich eine Mediation?

Was ist eigentlich eine Mediation?

Innere und äußere Konflikte gehören zu unserem Alltag. Sie sind so individuell wie ihre Beteiligten und können unser Leben oftmals dramatisch beeinträchtigen.
Gerne wird Mediation mit Meditation verwechselt…

„Wir kaufen eine Eigentumswohnung“

„Wir kaufen eine Eigentumswohnung“

Mit diesem Vorhaben ist der Erwerber in zahlreicher Gesellschaft. Über 5 Millionen Eigentumswohnungen in Deutschland zeigen, dass sich das Wohnungseigentum sowohl zu einer beliebten Wohnform als auch zu einer lukrativen Geldanlage entwickelt hat.

Anzeige

Pin It on Pinterest