Blick von oben auf die Freie Waldorfschule Darmstadt

Gewusst wo

Freie Waldorfschule Darmstadt

Anzeige – 20.12.2022

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen!“ – An der Freien Waldorfschule wird seit 40 Jahren nach einem entwicklungsorientierten Lehrplan im Sinne der Waldorfpädagogik Rudolf Steiners unterrichtet, gemeinsam gelernt und gearbeitet.

Die Schule in freier Trägerschaft bildet den kompletten Bildungsweg von Klasse 1 bis 13 inklusive Eingangsstufe, Hort und Kindergarten ab. Bis zur Klasse 8 bleiben die Schüler im Klassenverbund, jedes Kind kann sich dabei mit seinen Fähigkeiten, Stärken und Bedürfnissen in die Lerngemeinschaft einbringen; entsprechend wird in diesen acht Jahrgangsstufen auf Notengebung noch verzichtet.

Unter dem Motto „Abitur und mehr“ fördern handwerklich-künstlerische, musische, eurythmische und darstellende Kurse sowie Praktika und Bildungsfahrten die Schüler der Oberstufe bis zum Haupt- und Realschulabschluss in Klasse 10 oder bis zum schulischen Teil der Fachhochschulreife in Klasse 12 oder bis zur Hochschulreife mit Zentralabitur in Klasse 13 und/oder bis zu einer abgeschlossenen Schreiner- bzw. Schneiderlehre in einem zusätzlichen 14. Schuljahr.

Im Sinne einer Erziehung zu innerer menschlicher Freiheit besteht das Bemühen der Schule darin, den Erwachsenen von morgen selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen beizubringen, ihnen die Fähigkeit mitzugeben, sich selbst zu erziehen, und den Mut zu fördern, eigene und selbst verantwortete Wege zu beschreiten.

64297 Darmstadt, Freie Waldorfschule Darmstadt, Arndtstraße 6
https://waldorfschule-darmstadt.de/

Anzeige

Anzeige

Das könnte dich auch noch interessieren:

Parkvergnügen Lochmühle

Parkvergnügen Lochmühle

1970 begann die Lochmühle als Reiterhof mit einem innovativen zusätzlichen Freizeitangebot: aus Grillplätzen und Spielgeräten entwickelte sich ein bunter Freizeitpark mit mehr als 120 Attraktionen.

Ready to take off!

Ready to take off!

Am Frankfurter Flughafen können Kinder von 5 bis 11 Jahren im neuen Kinder-Flug-Simulator abheben.

Pin It on Pinterest

Share This