Gepackte Tasche

Foto: © pixabay.de

Was gehört in die Kliniktasche?

Anzeige – 27.03.2019

Ich packe meinen Koffer… Dieses Mal nicht für den Strandurlaub, sondern für die Geburtsklinik oder das Geburtshaus. Doch was gehört alles hinein? Diese Frage stellen sich sehr viele Frauen. Was brauche ich wirklich und was ist eigentlich überflüssig?

Die Zeit vor und nach der Geburt ist eine ganz besondere. Eine Zeit, die Mamis trotz aller körperlichen Herausforderungen genießen sollen. Daniela und Julia von Kaiserschlüpfer haben selbst insgesamt fünf Kinder. Sie haben für euch wertvolle Tipps zusammengetragen,  was ihrer Meinung nach in die Kliniktasche gehört:

Für die Geburt
• 3-4 Nachthemden/lange Shirts
• Lippenbalsam
• Lieblingsmusik

Auch für den Partner:
• Essen und Trinken
• Bequeme Kleidung und Wechselkleidung, bequeme Schuhe
• Kissen
• Etwas Süßes, z.B. Schokolade oder Traubenzucker
• Handy und Ladekabel sowie Fotoapparat

Für das Baby
• Kleidung*
• Windeln*
• Decke (Baumwolle/Wolle)
• Kleine Mütze
• Kuscheltier
• Spucktücher
• Spieluhr (beruhigt)

Kleidung Mama
• Still-BHs, Stillhemdchen
• 3-4 Nachthemden/Schlafanzug
• Bequeme weite Kleidung, Oberteile zum Knöpfen
• Baumwollslips
• Bei Spontanentbindung Kaiserschlüpfer Bauchschmeichler
• Bei geplantem Kaiserschnitt Kaiserschlüpfer (ideal sind zwei) mit zwei Kühlpads
• Bademantel
• Strickjacke/Kapuzenjacke
• Hausschuhe/Badelatschen

Hygiene-Artikel
• Stilleinlagen
• Einmal-Waschlappen*
• Lange und dicke Monatsbinden*
• Mildes Duschgel, Shampoo, Seife
• Handcreme
• Deo sowie Bodylotion ohne Duft
• Zahnbürste/Zahnpasta
• Brustwarzensalbe*
• Lippenbalsam
• Bürste, bei langen Haaren Haarband

Das bringt der Partner dann später mit
 Babysitz fürs Auto (vorher einmal testen!)
• Für die Heimfahrt (wetterangepasst): Wickelbody, Socken, Mütze, Hose/Strampler, Jäckchen

 *wird meist von der Klinik gestellt

Die komplette Checkliste, die auch über die wichtigen Dokumente und weitere Kleinigkeiten, die den Klinikaufenthalt erleichtern, Auskunft gibt, findet ihr in unserem Downloadbereich oder unter www.kaiserschluepfer.de

Anzeige

Anzeige der Asklepios Klinik Langen

Anzeige

Anzeige von GrünKind
Anfassen erlaubt!

Anfassen erlaubt!

Das Frankfurter EXPERIMINTA ScienceCenter ist ein Zentrum des Wissens und des Lernens,
in dem große und kleine Besucherinnen und Besucher Ausstellungsstücke anfassen und an allen Stationen auch selbst experimentieren dürfen.

Julia Steinbach und Daniela Heuer

Autorinnen:
Julia Steinbach und Daniela Westberg-Heuer
Nach ihrem eigenen Kaiserschnitt erfand und entwickelte Julia gemeinsam mit ihrer Hebamme Daniela den Kaiserschlüpfer und sechs weitere Slips, um so anderen Frauen zu helfen.
https://www.kaiserschluepfer.de/

Weitere interessante Beiträge für dich:

Zecken und FSME: Nur jeder Vierte sorgt durch Impfen vor

Was ist denn schon normal?

Normal ist, wenn Kinder in den Kindergarten oder in die Schule gehen und die Eltern zur Arbeit. In den letzten Wochen war das nicht so.

Pin It on Pinterest

Share This