Medien

Laut Statista haben bereits 75 % der 10- bis 11-Jährigen ein Handy. Das ist praktisch, denn so sind Kind und Eltern füreinander erreichbar, was beiden Seiten oft ein Gefühl der Sicherheit bietet.

Die Nutzung des Internets mittels Smartphone, Tablet oder Computer birgt jedoch auch Gefahren. Daher ist es unerlässlich, dass sich Eltern ihrer Verantwortung bewusst sind und sich selbst regelmäßig über die Gefahren des World Wide Web und ihre Aufsichtspflicht gut informieren.

Auf dieser Seite findet ihr Tipps unserer Experten für einen gesunden und verantwortungsvollen Umgang mit Medien.

Hinweis: Die Website befindet sich aktuell noch im Aufbau. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, alle Rubriken in jeder Region ständig zu erweitern. Schaut einfach regelmäßig vorbei!

Das Recht am eigenen Bild

Das Recht am eigenen Bild

Oft stellt man in sozialen Medien fest, dass dort viele Bilder enthalten sind. Seien es „nur“ Profilbilder, auf denen stolze Eltern sich und ihre Kinder präsentieren, oder ganze Dokumentationen, in denen ganz ausführlich über die Fortschritte der „Kleinen“ informiert wird. Hierbei wird kaum darauf geachtet, ob dies im Interesse des Kindes ist oder dessen ausdrücklichem Willen entspricht.

Anzeige

Anzeige

Pin It on Pinterest